Mittwoch, 16. November 2016

Collagentreffen und Mustermittwoch

Nun kommt endlich auch mein Beitrag vom "Collagentreffen", am letzten Samstag.
Es war soooo schön dort. Katrin hat, in Köln, ganz zauberhafte Räumlichkeiten, "Die kleine Fabrik"
Dort habe ich mit "einer Horde Frauen" gequatscht, geklebt, Papiere getauscht, gelacht, gegessen, rundum einen tollen Tag verbracht. Organisiert und ins Leben gerufen hat dieses Treffen, die andere Katrin und uns zudem noch mit einem feinen Geschenk bedacht, eine Collage auf einem Holzbrettchen, von ihr höchstpersönlich gestaltet.

Vielen Dank dafür!






"Faule Weiber" gab es nicht! Im Gegenteil, ganz fleißig waren wir und haben uns auf diesen Berg von Papieren gestürzt.....gesammelte Werke, von allen hier.





Schön war es auch, in den Sommerpostbüchern zu stöbern, die einige mitgebracht haben.










Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt von allen!



Ganz herzlichen Dank für diesen schönen Tag an alle Damen.
Ich habe mich sehr gefreut Euch alle kennengelernt zu haben. 

Ganz gerne komme ich wieder!


Und weil`s so viel Spaß gemacht hat, habe ich zu Hause weiter geklebt, z.T. mit älteren Musterpapieren und deshalb schicke ich meine Collagen heute zum Mustermittwoch und natürlich auch zu Katrins Collagentreffsammlung.




Leider haben wir keinen Supermond gesehen, es war zu wolkig, und deshalb habe ich mir einen geklebt ;)










Dienstag, 15. November 2016

Kinderkunstalbum

Im Oktober ist das Tochterkind 18 Jahre alt geworden! 

Zu diesem Anlass, habe ich ihr ein Kinderkunstalbum gestaltet. Sie hat immer sehr gerne gemalt und gezeichnet und so hat sich einges zusammen gesammelt, über all die Jahre. Es war gar nicht so leicht die verschiedenen Werke in ein einheitliches Format zu bekommen. Lange habe ich darüber gebrütet, konnte ich mich doch nicht dazu durchringen, das eine oder andere Bild zu zerschneiden.
Eine andere Idee hatte ich aber nicht, so dass ich beherzt zur Schere griff und nun wenn man nicht weiss, was wo fehlt, fällt es auch gar nicht auf und da mancher Rest, auf einer anderen Seite, wieder auftaucht, ist es auch nicht so schlimm ;) Alle Bilder habe ich, beidseitig, auf Tonkartonseiten geklebt. Leider wellen sich die Seiten etwas, aber mittlerweile finde ich das nicht mehr so schlimm, und ich habe bewusst die Ringbindung gewählt, weil vielleicht nochmal irgendwo ein Kunstwerk auftaucht, welches dann noch ergänzt werden kann.

Ein paar meiner Lieblingsseiten Seiten, habe ich für Euch fotografiert.

 

Pferde tauchen immer wieder auf.....


 ...und Küken (zu Hühnern haben wir eine ganz besondere Beziehung) und Hunde...


 Hier mal eine ganz andere Art von "Küken" ;)





 Prinzessinnen und Engelchen, dürfen natürlich auch nicht fehlen.



Trotzdem, alles in allem seeeeeehr tierlastig und ich bin ganz entzückt über die Bilder. Ich habe das Buch, seitdem es als solches vorliegt, schon sooooo oft in die Hand genommen und durchgeblättert, viel öfter als, als lose Blättesammlung. Es war also eine gute Entscheidung es so "in Form" zu bringen, trotz aller Bedenken, und das "Kindchen" hat sich auch sehr darüber gefreut!



Verlinkt mit Creadienstag, endlich mal wieder!

Mittwoch, 9. November 2016

Mustermittwoch-Rückblick

Michaela möchte gerne diesen Monat sehen, was aus unseren Mustern so entstanden ist. Meistens verarbeite meine Muster direkt, und so habe ich mal eine kleine Collage aus meinem Archiv zusammengestellt.

Musterhefte zum Weiterbemustern
Vermusterter Teelichtstern für das Briefmarkensammelheft aus der Adventspost
Brotstempelmuster für ein Rezeptebuch, für den Liebsten
Mein erstes, selbstgebundenes Buch, bei Michaela im Workshop

Milchtütendruck für Weihnachtskarten
Trianglemusterdruck als Inspiration für ein Täschchen, für den Sohnemann
Schachtel für die Sommerpost 2013, mit Sonnenmuster beklebt
Schachtel und Briefpapier mit dem Stempel, der Frühlingspost 2014

Fischemuster auf Stoff, für Topflappen, tgl. im Einsatz ;)
Gellidrucktannen als Weihnachtskarten 2014
Sommerpostbuch 2016
Fischschuppenmuster für ein Fischemobile

Milchtütendruck zu Collagen verarbeitet
Musterbücher aus gesammelten Mustern
Apfelrezeptebüchlein
Blättermuster zu kleinen Kistchen gefaltet
Alles was noch übrig ist, nehme ich am Samstag mit zum Collagenworkshop, nach Köln.
Ich freue mich schon sehr :)))

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Spurensuche für den Mustermittwoch

In der letzten Zeit war ich viel unterwegs oder beschäftigt.
Die folgenden Bilder habe ich vergangene Woche gemacht, während eines Kurzurlaubs mit dem Liebsten. Wir haben ein paar Tage in Koblenz verbracht und von dort aus zwei Wanderungen gemacht, zum einen den "Traumpfad Saynsteig" und den "Traumpfad Rheingoldbogen"
Beide Touren waren wunderbar zu laufen, sehr abwechslungsreich und gerade jetzt im Herbst, mit dem sich langsam färbenden Laub wirklich toll!

Hier hat jemand Spuren hinterlassen :)

"Kaiser Wilhelm der Erste" reitet `gen Himmel, am "Deutschen Eck" in Koblenz

Ein Liebesbeweis :)

"St.Kastor", die älteste Kirche in Koblenz, mit dem wunderschönen Garten.





Spuren auf der "Festung Ehrenbreitscheid"



Die "Abtei Sayn"



Der Brexbach

Blick ins Rheintal, vom "Römerturm"



Ein Liebesbeweis, noch etwas altertümlicher ;)

Und wieder hat jemand seine Spuren hinterlassen. Das bringt mich auf eine Idee ;)

Weinberge "Bopparder Hamm"

Herbstfärbung

Traubendiebstahl ;)

Die "Marksburg"

Herbsthimmel mit Krähen

Das habe ich schon lange nicht mehr gemacht :)



Beim Wandern begegneten uns all diese Ritzereien, auf Bäumen und Mauern von Menschen die Spuren hinterlassen wollten. Spuren und Liebesbeweise, die z.T. Jahrzehnte überdauern, und insbesondere den Bäumen sicher nicht immer so gut bekommen, aber trotzdem eine Inspiration, mal wieder zu den Wachsmalern zu greifen und ein paar Herzchen zu ritzen. Als Kind habe ich das geliebt und immer ganz aufgeregt vor der schwarzen Fläche gesessen, nach all der Arbeit diese herzustellen, und mich gefreut, wenn die Farben, die darunter wieder zum Vorschein kamen, beim Ritzen!
Vielleicht passt das nicht ganz zum Thema "Mark Making" aber trotzdem schicke ich meine Musterei und all die Spuren heute zu Frau Müller zum Mustermittwoch.